Willkommen auf unserer Website Unsere Praxis finden Sie in Fritzlar in der Geismarstraße 9

Die Naturheilpraxis Wehrhahn existiert bereits seit dem Jahr 2002. Begonnen haben wir in Fritzlar Domplatz 12. Von  2004 bis 2011 führten  wir eine Praxis im Herz- und Kreislaufzentrum in Rotenburg an der Fulda .  Parallel dazu seit  2007 auch in Fritzlar.

Seit September 2011 ist Fritzlar unser alleiniger Standort. Dort finden Sie uns in der Geismarstraße 9. Bis heute haben wir ca. 30.000 Behandlungen durchgeführt.

  • Ich bin Jörg Wehrhahn

    Als staatlich geprüfter Heilpraktiker habe ich mich auf Allergien, Neural- und Bioresonanztherapie spezialisiert.

    Mein Beruf ist meine Berufung. Das spüren meine Patienten sowohl im Zwischenmenschlichen, als auch in der Therapie.

    Jörg Wehrhahn
    in der Praxis in Fritzlar
  • Was ist eigentlich Naturheilkunde

    Naturheilkunde ist die Lehre von der Behandlung und der Vorbeugung von Krankheiten unter Einsatz der aus der natürlichen Umwelt entnommenen und naturbelassener Heilmittel.

    Naturheilkunde
    ergänzt die Schulmedizin & umgekehrt
  • BICOM® Bioresonanztherapie

    Diese schmerzfreie Diagnose- und Therapieform hat sich zu meinem Steckenpferd entwickelt.

    Rede auf dem internationalen
    BICOM® Kongress in Fulda
  • Kosmetik für Problemhaut

    Meine Frau ist ausgebildete Fachkosmetikerin und kann Ihnen sicherlich weiterhelfen. Besuchen Sie doch mal ihre Webseite. Es lohnt sich auf jeden Fall.

    Schauen Sie bei Naturkosmetik Wehrhahn mal rein.

    Ina Wehrhahn
    bei Ihrer täglichen Arbeit
  • Vereinbaren Sie einen Termin

    Sie erreichen uns zu unseren Sprechzeiten telefonisch unter der Rufnummer +49 (0) 56 22 / 57 61.

    Sollten Sie uns nicht erreichen, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter. Wir rufen Sie zurück.

    Einblick in
    unsere Praxis in Fritzlar

Den Einstieg in die Naturheilkunde fand ich einst über meine Ausbildung zum Sanitäter. Nach 2 Dienstjahren folgte eine Ausbildung zum Zahntechniker. Nach jahrelanger Tätigkeit in verschiedenen Laboren verspürte ich schließlich den Willen, mich im medizinischen Sektor selbständig machen zu wollen und den Mitmenschen auf naturheilkundlichem Weg zu helfen.

Staatlich geprüfter Heilpraktiker

Folglich begann ich eine Aus- und Weiterbildung inklusive Fachausbildung “Neuraltherapie” (u.a. am Anatomischen Institut der Universität Göttingen), die ich nach 5 Jahren als staatlich geprüfter Heilpraktiker abschloss. Da man nicht alle Therapieformen leisten kann habe ich beschlossen, mich eingängig mit

zu beschäftigen. Die BICOM® Bioresonanztherapie ist mittlerweile zu meinem Steckenpferd geworden. Mit ihrer Hilfe kann ich Nahrungsmittelunverträglichkeiten, chronische sowie akute Allergien und Schmerzen diagnostizieren und therapieren. Mein Beruf ist meine Berufung. Das spüren meine Patienten sowohl im Zwischenmenschlichen, als auch in der Therapie.

Das erwartet Sie bei einer Bioresonanztherapie

Neben den Fragen, was eine Bioresonanztherapie ist, wie lang sie dauert und wie es mit der Kostenübernahme durch die Krankenkasse aussieht, stellt sich vielen Menschen auch die Frage, wie eine solche Therapie abläuft.

Anamnese
Körperliche Untersuchung
EAV - Test der Meridiane an Händen und Füßen
Blutentnahme aus dem Ohrläppchen
Erste Bioresonanztherapie mit einer Gesamtdauer von ca. 1 Stunde
Befundbesprechung der
Blutuntersuchung und des
Therapieplans
Zweite Bioresonanztherapie mit
einer Dauer von ca. 30 Minuten
Bluttest mit BICOM® Multisoft
Fast alles, was wir diagnostizieren, wird in unserer Praxis ohne Medi- kamente behandelt. Sie erhalten lediglich Tropfen.
Anfangs 1x wöchentlich zur Behandlung, später 14-tätgig
bis zu 1x monatl. zur Erhaltungs-therapie, nach einigen Wochen
folgt ein Verlaufskontrollentest

Da oftmals noch weitere Fragen auftreten, haben wir einen Bereich Fragen & Antworten eingerichtet. Dort finden Sie weitere Informationen zu häufig gestellten Fragen.

Was Sie tun können, wenn die Haut zum Problem wird

Patienten mit allergisch oder sonst irgendwie ausgelösten, unangenehmen Hautreaktionen begegnen mir in meiner täglichen Arbeit oft. Je nach Ausprägung und Lokalisation können die körperlichen Beschwerden schnell zur echten psychischen Belastung werden. Versuche, dem Leidensdruck mit Hautpflegeprodukten entgegenzuwirken, scheitern leider in vielen Fällen kläglich, weil es an verträglichen Pflegeprodukten im Handel mangelt.

Genau diesem Problem hat sich meine Frau angenommen. Sie ist ausgebildete Fachkosmetikerin für ganzheitliche Kosmetik und hat sich auf Naturkosmetik spezialisiert. Nach eingehender Hautanalyse kann sie eigene Pflegeprodukte herstellen, die immer auf die individuellen Bedürfnisse und den aktuellen Hautzustand meiner Patienten zugeschnitten sind. Dadurch erhalten die Betroffenen immer genau das Produkt, was ihre Haut gerade am Besten verträgt. Das ist ein echtes Stück Lebensqualität.

Auf der Homepage meiner Frau erfahren Sie mehr über den Umgang und die Behandlung von Problemhaut. Schauen Sie einfach mal rein oder fragen Sie beim nächsten Termin nach. Es lohnt sich auf jeden Fall.

holder

Informationen zum Herunterladen

Vereinbaren Sie einen Termin

0 56 22 / 57 61
hintergrundbild   
©istockphoto.com / kertlis